Music for Mchangani

Etwa 25 Meilen vor der Küste Tansanias liegt im indischen Ozean die Insel Sansibar und darauf das kleine Dorf Mchangani. In der dorfeigenen, sehr einfach ausgestatteten Grundschule werden unter der Woche circa 400 Kinder der Klassen 1-6 unterrichtet.

Für die Schulkinder spielt das Erlernen der englischen Sprache eine bedeutende Rolle. Englisch sprechen zu können steigert nicht nur die späteren beruflichen Chancen (z.B. in der Tourismusbranche), es ist auch der Schlüssel zu höheren Bildungsabschlüssen. So ist zum Beispiel vorgesehen, dass in den weiterführenden Schulen alle Fächer auf Englisch unterrichtet und die Abschlussprüfungen auf Englisch absolviert werden. Aufgrund fehlender Fachkräfte findet in der Grundschule nur sehr wenig bis gar kein Englischunterricht statt.

Music for Mchangani ist eine Initiative um die Klassen 1-6 vor Ort zu unterstützen. Mit Spenden wird gewährleistet, dass eine wachsende Zahl von Kindern an einem gezielten Englischunterricht teilnehmen kann. Des Weiteren sollen durch die Spenden Schritt für Schritt die Unterrichtsräume besser ausgestattet werden. Sobald dies erreicht ist, soll es auch für die jüngeren Kinder eine Einrichtung geben, in der sie unbesorgt spielen können.

Unter dem Dach des Vereins „Kindern eine Chance e.V.“ startet die Initiative unter der Projektleitung von Charlotte und Patrick Schwefel im Juni 2019 mit den ersten Englischkursen. Unterstützt wird sie dabei von einem vierköpfigen Lehrer-Team vor Ort.

Unterstützt werden kann das Projekt von Ihrer Seite aus durch eine Spende an den Verein Kindern eine Chance e.V. (wichtig – Betreff: Music for Mchangani) oder den Besuch eines der bevorstehenden Benefizkonzerte, bei dem Patrick Schwefel alleine oder gemeinsam mit anderen Musikern sein Können zum Besten gibt.

Um mehr über den Verein „Kindern eine Chance e.V.“ zu erfahren, besuchen Sie bitte die Seite www.http://kindern-eine-chance.org. In unserem Blog berichten wir zudem in regelmäßigen Abständen darüber, was wir in Mchangani erreichen. Auch stellen wir dort in Kürze das Team vor Ort vor.

1 Kommentar

  1. WOW! Sansibar braucht junge Leute die English sprechen um „Sustainable tourism and trade“ aufzubauen. Schoene Bilder von einer besonderen Reise! Ich bin stolz auf Euch, und werde Wege finden das zu unterstuetzen, Was wird in Mchangani produziert?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s